Nur eine private Unfallversicherung deckt die Folgen dauernder Invalidität

Rund 782.200 Menschen verletzten sich in Österreich im 2018 bei Unfällen schwer. Unfälle im Haushalt (308.300) sowie Freizeitunfälle (280.400) passieren am häufigsten während in der Arbeit/Schule (112.300) sowie im Verkehr (81.200) die Anzahl der Unfälle eher zurück geht. Mehr als 800 Unfälle ereignen sich täglich in den Haushalten. Lediglich 16 Prozent der Unfälle sind im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung gedeckt.(Quelle: Kuratorium für Verkehrssicherheit)

UPDATE – KFZ Zulassungsstellen

Ab 14.4. können die Zulassungsstellen im gesetzlichen Umfang und unter Einhaltung der erforderlichen und einschlägigen Sicherheitsmaßnahmen wieder ihren Betrieb aufnehmen. Folgende Sicherheitsmaßnahmen müssen beachtet werden: Es befinden sich in der Zulassungsstelle nicht mehr als ein Antragsteller/Antragstellerin pro 20 Quadratmeter; dies wird erforderlichenfalls durch Zugangskontrollen sichergestellt. Es wird ein Abstand von …

Cyber- Kriminelle werden immer kreativer!

Wir können es nicht oft genug sagen: die Tricks von Cyber-Kriminellen werden immer kreativer. Besonders in dieser Zeit, werden die Risiken wie Datenpannen, Diebstahl von Betriebsgeheimnissen, Betriebs- und Netzwerkunterbrechung, Cyber-Mobbing oder Erpressung leider weiterhin unterschätzt. Egal, ob als Unternehmer oder Privatnutzer – sichern Sie sich ab und informieren Sie sich …

Versicherungspolizzen

Winterzeit ist Lesezeit. Das Kleingedruckte von Versicherungspolizzen zählt allerdings nicht zur Lieblingslektüre von uns Tirolern. Vertraue besser einem Experten/einer Expertin, dann zahlst du im Schadenfall nicht drauf! Der Berufsstand Versicherungsmakler/in ist in Europa der einzige, der nur im Auftrag des Kunden tätig wird und ausschließlich auf deiner Seite steht. Ein …